Freitag, 30. August 2013

Missing Link , der Herbst - SWAP 2013




Letztes Jahr haben wir, Immi, Rong und Mema, den SWAP 12/13 mit dem Titel „we produce our collection“ initiiert. Von der Zusammenarbeit haben alle Beteiligten und die vielen stillen Leserinnen profitiert. Jede Teilnehmerin hat mehr oder weniger geplant für sich Kleidung genäht und der Austausch war interessant und spannend.  Nach den Rückmeldungen vom letzten Mal haben wir die Regeln etwas modifiziert. Es hat sich gezeigt, dass schnell unproduktiver Druck aufkommen kann bei so einem öffentlichen Plan. Das sollten wir gemeinsam vermeiden. Auch haben wir die Zeit verkürzt. Drei Monate läuft der SWAP, dann haben wir noch drei Wintermonate Zeit, das Erreichte zu genießen.

In diesem Herbst werden wir, Immi, Rong und Mema, wieder öffentlich gemeinsam und planvoll an unserer Garderobe arbeiten. Wer Lust hat, kann sich anschließen.

Unser Thema dieses Mal ist „Missing Link“ oder auch „Fehlende Verbindung“. Dieses Thema treibt uns um, denn jede von uns hat im Laufe des Jahres genäht und gemerkt, dass passende Teile fehlen: der Rock passt farblich oder vom Stil her nicht zu dem Vorhandenen, für das Kleid gibt es keine Ergänzungen, kein Jäckchen für kältere Tage oder auch keine Accessoires, die bunte Hose schreit nach farbigen Oberteilen, es sind aber keine passenden im Schrank.

Mit diesem SWAP (Sew With A Plan = geplantes Nähen) wollen wir unsere fehlenden Verbindungen in der Wintergarderobe aufspüren und mit ergänzenden Kleidungsstücken Lösungen finden.

Die Regeln zum Mitmachen:

  • Der SWAP geht von Anfang September bis Ende November 2013.
  • In der ersten Septemberwoche sollte jede Teilnehmende ihre eigenen Überlegungen zu „Missing Link“ beschreiben. Ein späterer Einstieg ist möglich.
  • Dann näht und zeigt jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin mindestens drei Kleidungsstücke, die zu vorhandenen gekauften oder selbstproduzierten Teilen passen und die eine Lücke füllen.
  • In jeder letzten Woche der Monate September, Oktober und November zeigen wir uns gegenseitig unsere Fortschritte in unseren Blogs.
  • Wenn jemand gerne mitmachen möchte aber keinen Blog schreibt, ist er trotzdem herzlich willkommen. Sie kann sich an eine von uns wenden, wir werden dann ihren Beitrag auf dem SWAP-Blog einstellen.
  • Ende November kann jede Teilnehmerin über ihren Nähprozess resümieren.
  • Auf diese Seite http://weproduceourcollection.blogspot.de/ verlinken alle Teilnehmerinnen ihre Beiträge.
  • Es geht bei diesem SWAP um den Spaß am Austausch und die Lust an gegenseitiger Beratung. Druck ist zu vermeiden und wenn jemand auf der halben Strecke aufhört, - was solls, die halbe Strecke ist auch was.

Noch sind wir zu dritt. 

Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen. Sie nehmen das Symbol mit auf ihre Seite, informieren uns darüber im Kommentar hier und los geht es.